Erschließung

und Revitalisierung

Hugo schneider gmbh

Wir bauen seit Generationen für die Zukunft!

Die seit 1925 bestehende Hugo Schneider GmbH mit Sitz in Hamm und Unna wird heute in dritter Generation von Hans Joachim Schneider und Simon A. Schneider geführt. Wir haben uns als Bauunternehmen auf anspruchsvolle Straßen- und Kanalarbeiten sowie auf Projekte im Gewerbebau, Wasserbau und in der Umwelttechnik spezialisiert.

Zur Erschließung gehören der Anschluss an die Ver- und Entsorgungsnetze wie Elektrizität, Gas, öffentliche Wasserversorgung und Kanalisation (technische Erschließung), aber auch die verkehrliche Erschließung eines Grundstücks. Zur Abgrenzung zu anderen Bedeutungen des Ausdrucks spricht man auch von Baulanderschließung. Die Erschließung ist Aufgabe der Gemeinde. Eine bestehende Erschließung ist Voraussetzung für die Bebaubarkeit eines Grundstücks. Sie benötigen ein neues Bürogebäude oder eine Lagerhalle? Sie möchten Ihren Kundenparkplatz erweitern oder Ihr Firmengelände weiträumig einfrieden? Fragen Sie nach unseren speziellen Lösungen für Unternehmen.


// jetzt anfragen

Revitalisierung oder Redevelopment beschreiben die Aufbereitung und die Wiedernutzbarmachung von brach liegenden Flächen.

Hierbei sind teilweise Altlasten zu beseitigen und die technische Erschließung herzustellen, um das Grundstück für eine spätere Nutzung vorzubereiten. Teilweise geht hiermit eine Werterhöhung einher, die sich monetär oder städtebaulich auswirkt. Zum Beispiel unser Projekt "Lippepark": Aus einer ehemaligen Zechenhalde wird ein Naherholungsgebiet mit Freizeitmöglichkeiten.


// jetzt anfragen

IHre ansprechpartner

Dipl.-Ing.
Carsten Nierhaus

Dipl.-Ing.
Hans-Joachim Olschewski

Dipl.-Ing.
Thomas Vogel