Tiefbau

Der Tiefbau gehört zu den "Wurzeln" unseres Unternehmens. Seit 1925 baut Hugo Schneider Kanäle in Hamm, im Ruhrgebiet und in NRW.
Anschlusskanal für WDI

Anschlusskanal für WDI

Ort:
Hamm

Kunde:
WDI 

Aufgabenbeschreibung:
Bei der Firma WDI erneuern wir den Anschlusskanal. Wir verlegen ca. 60 Meter Ei-Profil 80/120cm und bauen auch drei neue Schächte.

Zeitplan:
Oktober 2016 bis Februar 2017 

Kosten:
ca. 140.000 Euro

Zurück zur Übersicht

Hochwasserschutz am Dienebach

Hochwasserschutz am Dienebach

Ort:
Hamm Westtünnen

Kunde:
Stadt Hamm 

Aufgabenbeschreibung:
Wir verbessern den Hochwasserschutz am Dienebach. Dazu gehören die Kanalbaumaßnahmen zur Verbesserung der Abflussverhältnisse. Es wird unter anderem ein Entlastungskanal gebaut und mehrere Ortbetonbauwerke erstellt.  

Zeitplan:
August 2016 bis Juli 2017 

Kosten:
ca. 1 Million Euro

Zurück zur Übersicht

Rohrvortriebsverfahren in Neukirchen-Vluyn

Rohrvortriebsverfahren in Neukirchen-Vluyn

Ort:
Neukirchen-Vluyn  

Kunde:
RAG  

Aufgabenbeschreibung:
Auf der Hochstraße in Neukirchen-Vluyn erledigen wir Tiefbauarbeiten. Dort erneuern wir den Kanal. Da wir das Rohrvortriebsverfahren verwenden - mit dem die Kanäle unterirdisch vorgetrieben werden - entstehen mehrere etwa drei mal drei Meter große Baugruben. Außerdem erneuern wir dort auch die Hausanschlussleitungen.  

Zeitplan:
November 2016 bis Oktober 2017 

Kosten:
970.000 Euro

Zurück zur Übersicht

Kanalerneuerung

Ort:
Vorheider Weg    

Kunde:
Lippeverband, Stadt Hamm, Stadtwerke Hamm    

Aufgabenbeschreibung:
Die Hugo Schneider GmbH hat am Vorheider Weg in Hamm Straßenbauarbeiten, Versorungsträgerarbeiten und Kanalarbeiten durchgeführt.    

Zeitplan:
Januar 2015 bis März 2016 

Kosten:
ca. 1.130.000 Euro

Zurück zur Übersicht

Bau eines Regenrückhaltebeckens

Bau eines Regenrückhaltebeckens

Ort:
Herbach, Selm    

Kunde:
Stadtbetriebe Unna    

Aufgabenbeschreibung:
Am Herbach in Selm baut die Firma Hugo Schneider ein Regenrückhaltebecken mit vorgeschalteter Regenwasserbehandlungsanlage. Zu dieser gehören ein vorgeschaltetes Trennbauwerk, ein Regenklärbecken und ein nachgeschaltetes Pumpwerk. Außerdem gehören auch Zuleitungs- und Verbindungskanäle zwischen den Bauwerken zum Umfang der Baumaßnahme.

Zeitplan:
September 2015 bis Mai 2016

Kosten:
ca. 490.000 Euro 

Zurück zur Übersicht

Kanalerneuerung Otto-Brenner-Straße

Kanalerneuerung

Ort:
Otto-Brenner-Straße, Hamm    

Kunde:
Lippeverband, Stadt Hamm, Stadtwerke Hamm    

Aufgabenbeschreibung:
Die Firma Hugo Schneider führt an der Otto-Brenner-Straße in Hamm Kanalerneuerungen, Versorgungsträgerarbeiten, Straßenbauarbeiten und die anschließende Asphaltierung durch.

Zeitplan:
April 2016 bis Mai 2018

Kosten:
ca. 2 Millionen Euro

Zurück zur Übersicht

VW Qualifizierungszentrum, Nürtingen

VW Qualifizierungszentrum Nürtingen

Ort:
Nürtingen

Kunde:
Volkswagen Group Real Estate GmbH & Co.KG,
Poststraße 28, 38440 Wolfsburg

Aufgabenbeschreibung:
Tiefbau, Außenanlagen

Zurück zur Übersicht

Tiefbauarbeiten Hamm, Östingstraße

Kanalbau

Ort:
Hamm, Östingstraße

Kunde:
Lippeverband

Aufgabenbeschreibung:
Neuverlegung von ca. 950 m Rohrleitung in den Dimensionen DN 1600 und DN 1400 sowie Errichtung von 14 Bauwerken zur Zurückhaltung von Regenwasser.

Zurück zur Übersicht

Bau eines Medientunnels, Welser Profile, Bönen

Bau eines Medientunnels

Ort:
Bönen

Kunde:
Firma Welser Profile

Aufgabenbeschreibung:
Bau eines Medientunnels für das Durchführen von Versorgungsleitungen.

Zurück zur Übersicht