Tief stapeln
ist nicht unser Metier

Im Tiefbau dagegen kennen wir uns aus. Und das hat seinen Grund: Schon im Jahre 1925 entsandte Firmengründer Hugo Schneider die ersten Bautrupps, um Straßen- und Tiefbauarbeiten durchzuführen. Kein Wunder, dass wir mittlerweile auch Experten im Spezialtiefbau sind. Unsere Leistungen im Tiefbau sind im Einzelnen:
Zwei Mitarbeiter des Bauunternehmens Hugo Schneider besprechen die nächsten Schritte in einem Kanalbau-Projekt

Kanalbau für alle Medien

Routine stellt sich im Kanalbau selten ein. Grund dafür sind die individuellen Bedingungen, die wir bei jedem Projekt vorfinden. Mit viel Know-how haben wir seither jedes einzelne Problem gelöst! Selbstverständlich bieten wir Hauseigentümern auch die Herstellung oder die Sanierung ihres Kanalhausanschlusses an. Eine Dokumentation des Projektes für die Behörden liefern wir auf Wunsch mit.

Ein Kanalrohr wird in eine Grube herabgelassen. Zwei Mitarbeiter von Hugo Schneider nehmen es in Empfang

Regen- und Abwasserkanalisation

Ein reibungsloses Abführen von Regen- und Abwasser – selbst bei großer Belastung – ist für gewerbliche wie für kommunale Betreiber gleichermaßen wichtig. Wir planen, erstellen und sanieren Abwasserkanäle, sowohl als Freispiegel, als auch als Druckrohrleitung für unsere Kunden seit mehr als 80 Jahren.

Ein Entwässerungsbauwerk, gebaut von Hugo Schneide

Entwässerungsbauwerke

Die Ableitung von Schmutz- und Regenwasser erfordert nicht selten lange und weit verzweigte Kanalisationsleitungen, Drossel- und Rückhaltebauwerke sowie Versickerungsanlagen. Daher gilt: Vertrauen Sie beim Thema Entwässerung dem Profi und einer über mehr als 80 Jahre gewachsenen Erfahrung.

Eine Walze erledigt die letzten Schritte eines Spezialtiefbau-Projekts

Unsere Leistungen im Spezialtiefbau sind im Einzelnen:

  • Verbau von Baugruben im Allgemeinen
  • Bodenstabilisierungen
  • Tiefenverdichtung
Hugo Schneider-Mitarbeiter während eines Rohrvortrieb-Projekts

Rohrvortrieb

Wer Kanalarbeiten durchführen will, muss dafür nicht unbedingt tiefe Löcher graben. Mit dem Rohrvortriebverfahren machen wir es möglich, Kanäle unterirdisch – in der so genannten geschlossenen Bauweise – zu verlegen.

Es gibt viele Gründe, warum Sie Rohrvortrieb nutzen sollten. An vorderster Stelle stehen Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz. Denn wenn keine Straße aufgebrochen werden muss um einen Kanal zu verlegen, entfallen die Kosten für die Wiederherstellung des Urzustandes. Das spart Geld und schont die Umwelt.

  • für Hausanschlussleitungen: DN 150 - 200
  • für Sammelkanäle: DN 200 - 400

 

Ansprechpartner

 
Carsten Nierhaus, Ansprechpartner für Gewerbebau, Sanierung, Tiefbau, Revitalisierung, Erschließung

Dipl.-Ing.
Carsten Nierhaus

Technischer Leiter, Prokurist

Tel.: +49 2381 92401 - 38
Fax: +49 2381 92401 - 41

nierhaus@hugo-schneider.de

 
Hans-Joachim Olschewski, Prokurist, Ansprechpartner für Tiefbau, Revitalisierung, Erschließung, Strassenbau, Wegebau

Dipl.-Ing.
Hans-Joachim Olschewski

Bauleitung Tief- und Straßenbau, Leiter Kalkulation

Tel.: +49 2381 92401 - 23
Fax: +49 2381 92401 - 41

olschewski@hugo-schneider.de